Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

 

 

Leistungsbeschreibung herunterladen

Tiefbau in der Region Duisburg, Krefeld, Moers, Kleve, Wesel

potentielle Bieter für


kontaktieren

Leistungsbeschreibung herunterladen >>

 

Für die Einsicht der GAEB-Dateien benötigen Sie spezifische Software. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie hier eine kostenlose Demo-Version herunterladen und damit GAEB-Dateien öffnen und einsehen.

Der Download ist Premium-Kunden möglich!

 

Diese Leistungsbeschreibung dient der Vorinformation für die Einzelpositionen.
Zur Teilnahme am Wettbewerb registrieren Sie sich bitte als Bieter und fordern die kompletten Vergabeunterlagen beim Auftraggeber an.
 

 

 

Einzelpositionen zum Projekt "47608 Geldern Tiefbaumaßnahmen".

die Positionen als PDF speichern >>>
2.BA Radweg K34 mit Fahrbahnerneuerung V
(Auto) ZTV - ZUSÄTZLICHE TECHNISCHE VERTRA...
(Auto) Allgemeine Beschreibung: Der Kreis...
(Auto) Technische Lieferbedingungen Techn...
1 Los1 Maßnahmen des Kreises Kleve
1.1 Baustelleneinrichtung und Räumung
1.1.1 Baustelleneinrichtung und Räumung
(Auto) Baustelleneinrichtung und Verkehrss...
1.1.1. 1 Baustelleneinrichtung 1,000 psch
1.1.1. 2 Deckenbuch erstellen und erforderlich Vermessung 1,000 psch
1.2 Verkehrssicherung
1.2.1 Verkehrssicherung
1.2.1. 1 Sicherung des Verkehrs im Baubereich 1,000 Psch
1.2.1. 2 Zulage für Bauabschnitte 5,000 St
1.2.1. 3 Beantragung der Verkehrssicherung nach RSA Teil C2.3 5,000 St
1.2.1. 4 Kontrolle der Arbeitsstellensicherung und Umleitung durchführen 1,000 psch
1.2.1. 5 Verkehrsschilder aufstellen, vorhalten und beseitigen 20,000 St
1.2.1. 6 Verkehrssicherung Umleitungsstrecke aufstellen und beseitigen 2,000 St
1.2.1. 7 Verkehrssicherung Umleitungsstrecke vorhalten, warten und betreiben 1,000 psch
1.2.1. 8 Verkehrsschild Rechteck 1600*1250 mm aufstellen, vorhalten, beseitigen 6,000 St
1.2.1. 9 Verkehrsschild -Serie-VZ 455- aufstellen, vorhalten, beseitigen 15,000 St
1.2.1.10 Verkehrsschilder -VZ 454, 457, 459- aufstellen, vorhalten, beseitigen 15,000 St
1.2.1.11 Absperrgerät ohne Warneinrichtung - Absperrschranke rotes Dauerlicht- 4,000 St
1.2.1.12 Absperrgerät ohne Warneinrichtung - Absperrschranke gelbes Dauerlicht- 10,000 St
1.2.1.13 Verkehrshinweistafeln über 2,0 bis 4,0 m2 4,000 St
1.2.1.14 Verkehrshinweistafeln über 0,5 -2,0 m2 3,000 St
1.2.1.15 temporäre Fahrbahnmarkierung, gelb 150,000 m
1.2.1.16 Richtungswechsel-Lichtsignalanlage Typ D 1,000 St
1.2.1.17 Vorhaltung Baustellenlichtsignalanlage 30,000 d
1.2.1.18 Umbau Lichtsignalanlage ohne BA 3,000 St
1.2.1.19 Zulage für eine zusätzliche Signalgruppe zur Position 1.1.2.150 2,000 St
1.2.1.20 Vorhaltung der zusätzlichen Signalgruppe 60,000 d
1.2.1.21 Umbau der zusätzlichen Signmalgruppe ohne BA 4,000 St
1.3 Radwegebau
1.3.1 Stundenlohnarbeiten, Probenahme und Unte
(Auto) Stundenlohnarbeiten auf Nachweis
1.3.1. 1 Stundenlohn Bauhelfer 15,000 Std
1.3.1. 2 Stundenlohn Tiefbaufacharbeiter 15,000 Std
1.3.1. 3 Stundenlohn Mobilbagger 0,4 m3 15,000 Std
1.3.1. 4 Stundenlohn LKW 12 to Nutzlast 5,000 Std
1.3.1. 5 Stundenlohn Kehrmaschine selbstfahrend 5,000 Std
1.3.1. 6 Stundenlohn Kompressor mit Abbruchhammer 5,000 Std
1.3.1. 7 Stundenlohn Radlader bis 1,5 m3 Schaufelinhalt 5,000 Std
(Auto) Probennahme und Untersuchung
1.3.1. 8 Probenahme für LAGA-Untersuchung 5,000 St
1.3.1. 9 Untersuchung nach LAGA 5,000 St
1.3.2 Geländeräumung
1.3.2. 1 Strauchwerk und Bäume roden bis 10 cm Stammdurchmesser 135,000 m²
1.3.2. 2 Strauchwer / Hecken bis 50 cm zurückschneiden 150,000 m²
1.3.2. 3 Wurzelstöcke roden >30 cm 10,000 St
1.3.2. 4 Vorhandene Hecke versetzten 100,000 lfm
1.3.2. 5 Zulage für Fräsarbeiten der Wurzelstöcke 8,000 Std
1.3.2. 6 Erschwernisse Baumschutzmaßnahmen 5,000 St
1.3.2. 7 Verkehrszeichen mit Fundament aufnehmen und lagern 12,000 St
1.3.2. 8 Zaunanlage H bis 1,20 m aufnehmen und beseitigen (Weidezaun) 30,000 m
1.3.2. 9 Zaunanlage H bis 0,75 m aufnehmen und beseitigen (Jägerzaun) 80,000 m
1.3.2.10 Maschendrahtzaun H= 100 cm aufnehmen, umsetzen 35,000 m
1.3.2.11 Mauerwerk einschl. Fundamente abbrechen entsorgen 7,500 m³
1.3.2.12 Verkehrszeichen mit Fundament aufnehmen und lagern 12,000 St
1.3.2.13 Leitpfosten aufnehmen und lagern 30,000 Stüc
1.3.2.14 Bit. Deckenaufbruch bis 40 cm 210,000 m²
1.3.2.15 Bit. Deckenaufbruch bis 15 cm 140,000 m²
1.3.2.16 Zulage Deckenaufbruch Schotterdecke 40,000 m
1.3.2.17 Zulage/Abgebot Mehr-/Minderstärke Deckenaufbruch 50,000 m²
1.3.2.18 Schnitte in bituminöser Decke bis 40 cm 50,000 m
1.3.2.19 Zulage Bauschutt und Anfüllungen im Deckenaufbruch und Bodenaushub 15,000 t
1.3.2.20 Bordsteine A5 aufnehmen und beseitigen 30,000 m
1.3.2.21 Bordsteine T 8 aufnehmen und beseitigen 15,000 m
1.3.2.22 Rinnen einzeilig aufnehmen und beseitigen 35,000 m
1.3.2.23 Rinnen dreizeilig aufnehmen und beseitigen 40,000 m
1.3.2.24 Straßenabläufe Nassschlamm aufnehmen, entsorgen 2,000 St
1.3.2.25 Pflaster und Platten aufnehmen, beseitigen 85,000 m²
1.3.3 Erdarbeiten
1.3.3. 1 Boden für Schürfgruben 15,000 m
1.3.3. 2 Bankette schälen 975,000 m²
1.3.3. 3 Bodenanalyse 2,000 St
1.3.3. 4 Oberboden abdecken und lagern 2.950,000 m²
1.3.3. 5 Zulage Bodenabfuhr und Entsorgung Oberboden mit Wurzelwerk 750,000 m³
1.3.3. 6 Zulage Bodenabfuhr und Entsorgung Oberboden LAGA Z 0 bis 1.1 1.500,000 t
1.3.3. 7 Zulage Bodenabfuhr und Entsorgung Oberboden LAGA Z 1.2 1.200,000 t
1.3.3. 8 Zulage Bodenabfuhr und Entsorgung Oberboden LAGA Z 2 500,000 t
1.3.3. 9 Bodenaushub für Straßenprofile bis Z1.1, ohne Zwischenlagerung, beseit 1.100,000 m³
1.3.3.10 Zulage Bodenabfuhr und Entsorgung LAGA Z 1.2 200,000 t
1.3.3.11 Zulage Bodenabfuhr und Entsorgung LAGA Z 2 100,000 t
1.3.3.12 Zulage Deckenaufbruch Schotterdecke 125,000 m³
1.3.3.13 Zulage Bodenaushub Leitungssicherung 25,000 m³
1.3.3.14 Befestigung von Wegeflächen aufnehmen, beseitigen 375,000 m²
1.3.3.15 Füllboden aus Kies-/Kiessand 750,000 m³
1.3.3.16 Bodenstabilisierung mit Überkorn 45/120 150,000 t
1.3.3.17 Herstellen des Planums zur Aufmahme Frostschutzschicht 3.100,000 m²
1.3.3.18 Lagernden Oberboden andecken 850,000 m²
1.3.3.19 Zulage Oberboden zuliefern, gesiebt, Baukl. 1 DIN 18915 150,000 m³
1.3.3.20 Einsaat RSM 7.2.2 980,000 m²
1.3.4 Entwässerungsarbeiten
1.3.4. 1 Überfahrtsbrücken 12,000 m²
1.3.4. 2 Schürfgruben t = 1,00 m 8,000 m
1.3.4. 3 Schürfgruben t = 1,50 m 12,000 m
1.3.4. 4 Handschachtungsarbeiten t = bis 1,50 m, als Zulage 6,000 m³
1.3.4. 5 Kanalgraben t bis 2,50 m, DN 300 B 155,000 m
1.3.4. 6 Zulage Mauerwerkabbruch 10,000 m³
1.3.4. 7 Zulage Betonabbruch 10,000 m³
1.3.4. 8 Zulage für Bauschutt 80,000 m³
1.3.4. 9 Zulage Druckleitungen 30° bis 90° 2,000 Stck
1.3.4.10 Zulage Kabelleitungen 45° bis 90° 6,000 Stck
1.3.4.11 Füllboden liefern -Zulage- 148,000 m3
1.3.4.12 Rohrgräben für Senkenanschlussleitungen DN 150, Tiefe 1,00-1,75 m 45,000 m
1.3.4.13 Leitungskreuzungen bis DN 150 5,000 St
1.3.4.14 Erstellung einer Sickermulde 250,000 m²
1.3.4.15 Zulage zur Mulde für Bodenverbesserung 90,000 m³
1.3.5 Rohre und Schächte
1.3.5. 1 Betonrohre DN 300 liefern und einbauen 150,000 m
1.3.5. 2 Schächte herstellen, t = bis 2,50 m 2,000 Stck
1.3.5. 3 Zulage für seitliche Zuläufe bzw. Abwinklungen 4,000 Stck
1.3.5. 4 Anschluss an den bezeichneten Schacht mit Rohrdimension DN 300, alle n 1,000 Stck
1.3.5. 5 Dichheitsprüfung DN 300 150,000 m
1.3.5. 6 Dichtheitsprüfung Schächte t bis 2,10 m 3,000 Stck
1.3.5. 7 Abwasserkanalrohre PP einbauen, DN 150 45,000 m
1.3.5. 8 Zulage Bögen DN 150 PVC SN 8 20,000 St
1.3.5. 9 Senken-Leitungen DN 150 PVC SN 8 45,000 m
1.3.5.10 Zulage Bögen DN 150 PVC SN 8 20,000 St
1.3.5.11 Sattelstücke DN 150 4,000 Stck
1.3.5.12 Anbohrstutzen DN 150 PVC für Betonrohre DN 300-500 4,000 St
1.3.5.13 Reparaturmanschetten DN 150 einbauen 9,000 Stck
1.3.5.14 Abläufe 50/50 9,000 Stck
1.3.5.15 Aufsätze 300/500 mm, 34 mm, Pultform 9,000 St
1.3.5.16 Zulage 300/500 Lieferung 16 mm Schlitzweite 9,000 St
1.3.5.17 Aufmaßzeichnungen herstellen 1,000 Stck
1.3.5.18 Senkenanschluss-Skizzen 9,000 St
1.3.5.19 Straßenkanäle einmessen 150,000 m
1.3.5.20 Kanalfernaugeuntersuchung DN 300 150,000 m
1.3.6 Oberbau und Deckenbau
1.3.6. 1 Frostschutzkies Fahrbahnflächen d= 40 cm einbauen ohne Lieferung 390,000 m²
1.3.6. 2 Frostschutzkies Radwegeflächen d= 15 cm einbauen ohne Lieferung 2.060,000 m²
1.3.6. 3 LP Versuch auf Frostschutzschicht 3,000 St
1.3.6. 4 Frostschutzschicht aus Kies- Sand liefern 490,000 m³
1.3.6. 5 Frostschutzschicht aus RC I Material liefern 980,000 t
1.3.6. 6 Frostschutzschicht aus lagerndem Schotter einbauen 50,000 m³
1.3.6. 7 Schottertragschicht der Radwege und Fahrbahnen d= 15 cm einbauen ohne 2.500,000 m²
1.3.6. 8 LP Versuch auf Schottertragschicht 3,000 St
1.3.6. 9 Schottertragschicht aus RC 1 0/45 liefern 750,000 t
1.3.6.10 Schottertragschicht aus Naturstein 0/45 liefern 750,000 t
1.3.6.11 Schottertragschicht vorhandener Zufahrten regulieren 390,000 m²
(Auto) Die Herstellung von Walzasphaltdeck...
1.3.6.12 Bituminöse Tragschicht AC 22 TL 30/45 Fahrbahnen d=8 cm 1.200,000 m²
1.3.6.13 Rückstellprobe 10 kg für bituminöse Tragschicht 1,000 St
1.3.6.14 Untergrund für Deckschicht reinigen 2.480,000 m²
1.3.6.15 bitum. Bindemittel aufsprühen 1.150,000 m²
1.3.6.16 Asphaltdeckschicht AC 5 DL (Radwege) d = 2,5 cm 1.100,000 m²
1.3.6.17 Rückstellprobe 10 kg für bituminöse Deckschicht 1,000 St
1.3.6.18 Freien Rand abdichten, komplett 850,000 m
1.3.6.19 Nähte aus plastischem Fugenband für Decken 50,000 m
1.3.6.20 Nachschnitt mit Fugenverguss 50,000 lfm
1.3.6.21 Schachtabdeckungen in bituminösen Flächen regulieren 1,000 St
1.3.6.22 Schieber- und Hydrantenkappen regulieren 10,000 St
1.3.6.23 Einsteinige Rinne 16/16/14 oder 16/24/14 25,000 m
1.3.6.24 Zweisteinige Rinne 16/16/14 oder 16/24/14 210,000 m
1.3.6.25 Zulage für Rinnen in Kurven r = 1,0 bis 3,0 m 35,000 m
1.3.6.26 Ein-Stein-Band (Einfassung) 16/16/14 oder 16/24/14 15,000 m
1.3.6.27 Rinnen- bzw. Schrammbordschnitte 10,000 St
1.3.6.28 Tiefbord T 8 liefern und setzen 210,000 m
1.3.6.29 Bordsteinschnitte T8 10,000 St
1.3.6.30 Bordsteine 120/150/250/500 -1000 mm 190,000 m
1.3.6.31 Zulage Flügelsteine 6,000 m
1.3.6.32 Zulage Absenksteine 6,000 m
1.3.6.33 Bordsteinschnitte HB 10,000 St
1.3.6.34 Bordsteine F 20-25 -500/1000 mm 200,000 m
1.3.6.35 Zulage Flachbord Winkel 90 Grad F20-25 4,000 St
1.3.6.36 Zulage Flachbord Radien F 20-25 R=0,5 -3,00 m 5,000 m
1.3.6.37 Zulage Flachbord Radien F 20-25 R=3,00 -5,00 m 10,000 m
1.3.6.38 Bordsteinschnitte F20-25 8,000 St
1.3.6.39 Betonsteinpflaster Rechteck 10/20/8 cm 635,000 m²
1.3.6.40 Zulage farbiges Pflaster Rechteck/Univerbund rot 570,000 m²
1.3.6.41 Schotterrasen herstellen 450,000 lfdm
1.3.6.42 Rasengittersteine 5,000 m²
1.3.6.43 Pflaster/Rasengittersteine schneiden 2,000 m
1.3.6.44 Befestigung von Wegeflächen aufnehmen 25,000 m²
1.3.6.45 wassergeb. Wegefläche Baeler Kies 0/32 liefern und einbauen 25,000 m²
1.3.6.46 wassergeb. Fläche Schotterrasen liefern und einbauen 25,000 m²
1.3.6.47 Holzpfosten zur Böschungssicherung 20,000 St
1.3.7 Zaunanlage
1.3.7. 1 Doppelstabgitterzaun anthrazit h= 1,63 m liefern und aufstellen 35,000 m
1.3.7. 2 Zulage Lieferung und Einbau von Endpfosten 2,000 St
1.3.7. 3 Zulage Lieferung und Einbau von Passtücken (L < 2,00 m) 15,000 St
1.3.7. 4 Zulage für die Herstellung von Winkeln 2,000 St
1.3.8 Markierungen und Beschilderung
1.3.8. 1 Vormarkierung erstellen 50,000 m
(Auto) Fahrbahnmarkierung mit Heißplastik...
1.3.8. 2 Längsmarkierung 12 cm mit Lücke Typ II 1,000 m
1.3.8. 3 Längsmarkierung 12 cm ohne Lücke Typ II 1,000 m
1.3.8. 4 Piktogramm Radfahrer / Fahrradstreifen 2,000 St
1.3.8. 5 Piktogramm Radfahrer / Fußgänger gem. Geh- Radweg 2,000 St
1.3.8. 6 Richtungspfeil Rad- Fußweg 2,000 St
1.3.8. 7 Verkehrszeichen aufstellen 12,000 St
1.3.8. 8 Leitpfosten HLB 1957/92 lagernd wieder aufstellen 30,000 St
1.3.8. 9 Leitpfosten HLB 1957/92 liefern und aufstellen 15,000 St
(Auto) Verkehrszeichen Alle Schilder habe...
1.3.8.10 Verkehrszeichen aufstellen 10,000 St
1.3.8.11 Verkehrszeichen Schildergröße 2 liefern 15,000 St
1.3.8.12 Verkehrszeichen Schildergröße 1 liefern 4,000 St
1.3.8.13 Rohrpfosten für Schilderaufstellung 10,000 St
1.3.9 Sonstige Einbauten
(Auto) Im Bereich der Baumaßnahme befindet...
1.3.9. 1 Bus-Wartehalle 2000 x 1900 mm aufnehmen, lagern 1,000 St
1.3.9. 2 Betonfundamente Bus-Wartehalle herstellen 1,000 psch
1.3.9. 3 Bus-Wartehalle wieder errichten 1,000 St
1.3.9. 4 Haltestellenmast versetzen 1,000 St
1.3.9. 5 Rechteckpflasteraufnehmen und wieder einbauen 35,000 m²
1.3.9. 6 Rechteckpflaster 10/20/8 cm zuliefern 25,000 m²
1.3.9. 7 Pflasterschnitte herstellen 8,000 m
1.3.9. 8 Busborde Fabrikat Klostermann liefern und setzen 13,000 m
1.3.9. 9 Busborde nach Wahl des AN liefern und setzen 13,000 m
1.3.9.10 Zulage Busbordanschlusssteine Fabrikat Klostermann liefern, setzen 13,000 m
1.3.9.11 Zulage Busbordanschlusssteine nach Wahl des AN liefern, setzen 13,000 m
1.3.9.12 Zulage Busbordübergangssteine auf HB Fabrikat Klostermann liefern und 2,000 St
1.3.9.13 Zulage Busbordübergangssteine auf HB nach Wahl des AN liefern und setz 2,000 St
1.3.9.14 Zulage Übergangsstein Fabrikat Klostermann von 15 auf 0 cm liefern un 4,000 St
1.3.9.15 Zulage Übergangssteine nach Wahl des AN von 15 auf 0 cm liefern und se 2,000 St
1.3.9.16 Zulage Pflasterarbeiten für Blindenleitsteine Rippenprofil liefern, v 16,000 m
1.3.9.17 Zulage Pflasterarbeiten für Blindenleitsteine Noppenprofil liefern und 9,000 St
1.3.9.18 Zulage Pflasterarbeiten für Begleitstreifen anthrazit liefern und verl 26,000 m
1.3.9.19 Plattenschnitte Blindenleitsteine und Begleitstreifen herstellen 6,000 St
1.3.9.20 Bordsteine, TB 8/25 30,000 m
1.4 Fahrbahnsanierung
1.4.1 Stundenlohnarbeiten, Probenahme und Unte
(Auto) Stundenlohnarbeiten
1.4.1. 1 Stundenlohn Bauhelfer 15,000 Std
1.4.1. 2 Stundenlohn Tiefbaufacharbeiter 15,000 Std
1.4.1. 3 Stundenlohn Mobilbagger 0,4 m3 15,000 Std
1.4.1. 4 Stundenlohn LKW 12 to Nutzlast 5,000 Std
1.4.1. 5 Stundenlohn Kehrmaschine selbstfahrend 5,000 Std
1.4.1. 6 Stundenlohn Kompressor mit Abbruchhammer 5,000 Std
1.4.1. 7 Stundenlohn Radlader bis 1,5 m3 Schaufelinhalt 5,000 Std
(Auto) Probenahme und Untersuchung
1.4.1. 8 Probenahme für LAGA-Untersuchung 5,000 St
1.4.1. 9 Untersuchung nach LAGA 5,000 St
1.4.2 Geländeräumung
1.4.2. 1 Wurzelstöcke roden >30 cm 5,000 St
1.4.2. 2 Zulage für Fräsarbeiten der Wurzelstöcke 2,000 Std
1.4.2. 3 Verkehrszeichen mit Fundament aufnehmen und lagern 6,000 St
1.4.2. 4 Leitpfosten aufnehmen und lagern 40,000 St
1.4.2. 5 Bit. Deckenaufbruch bis 40 cm 550,000 m²
1.4.2. 6 Bit. Deckenaufbruch bis 15 cm 180,000 m²
1.4.2. 7 Zulage Deckenaufbruch Schotterdecke 70,000 m
1.4.2. 8 Zulage/Abgebot Mehr-/Minderstärke Deckenaufbruch 200,000 m²
1.4.2. 9 Schnitte in bituminöser Decke bis 40 cm 250,000 m
1.4.2.10 Bankette schälen 1.900,000 m²
1.4.2.11 Oberboden mit Bewuchs lösen und beseitigen 450,000 m²
1.4.2.12 Oberboden der Arbeitsräume abdecken und lagern 1.850,000 m²
1.4.2.13 Zulage Bodenabfuhr und Entsorgung Oberboden LAGA Z 0 bis 1.1 400,000 m³
1.4.2.14 Zulage Bodenabfuhr und Entsorgung Oberboden LAGA Z 1.2 270,000 t
1.4.2.15 Zulage Bodenabfuhr und Entsorgung Oberboden LAGA Z 2 270,000 t
1.4.2.16 Asphaltanalyse 1,000 St
1.4.2.17 Bituminöse Befestigung von Straßenflächen fräsen bis 12 cm 8.650,000 m²
1.4.2.18 Zulage Mehrstärke Fräsen je 5 cm 8.650,000 m²
1.4.2.19 Teerhaltigen Straßenaufbruch Zwischenlager 2.500,000 t
1.4.2.20 Teerhaltigen Aufbruch laden und entsorgen 2.500,000 t
1.4.2.21 Fräsen von Oberbau 8.650,000 m²
1.4.2.22 Abfuhr Fräsgut und Oberbau 500,000 t
1.4.2.23 Bituminöse Befestigung von Straßenflächen fräsen bis 3 cm 280,000 m²
1.4.2.24 Befestigung von Nebenflächen aufnehmen 80,000 m²
1.4.2.25 Zulage/Abgebot Mehr-/Minderstärke Deckenaufbruch 5,000 m²
1.4.2.26 Befestigung der Ränder bis 100 cm nach dem Fräsen aufnehmen 50,000 m²
1.4.2.27 Zulage Bauschutt und Anfüllungen im Deckenaufbruch und Bodenaushub 15,000 t
1.4.2.28 Bordsteine A5 aufnehmen und beseitigen 75,000 m
1.4.2.29 Rinnen einzeilig aufnehmen und beseitigen 75,000 m
1.4.2.30 Rinnen dreizeilig aufnehmen und beseitigen 15,000 m
1.4.2.31 Straßenabläufe Nassschlamm aufnehmen, entsorgen 3,000 St
1.4.2.32 Pflaster und Platten aufnehmen, lagern 35,000 m²
1.4.2.33 Pflaster und Platten aufnehmen, beseitigen 50,000 m²
1.4.3 Erdarbeiten
1.4.3. 1 Boden für Schürfgruben 15,000 m
1.4.3. 2 Bodenanalyse 1,000 St
1.4.3. 3 Bodenaushub für Straßenprofile bis Z1.1, ohne Zwischenlagerung, beseit 750,000 m³
1.4.3. 4 Zulage Deckenaufbruch Schotterdecke 95,000 m³
1.4.3. 5 Zulage Bodenaushub Leitungssicherung 50,000 m³
1.4.3. 6 Zulage Bodenabfuhr und Entsorgung LAGA Z 1.2 550,000 t
1.4.3. 7 Zulage Bodenabfuhr und Entsorgung LAGA Z 2 300,000 t
1.4.3. 8 Befestigung von Wegeflächen aufnehmen, beseitigen 25,000 m²
1.4.3. 9 Füllboden aus Kies-/Kiessand 300,000 m³
1.4.3.10 Bodenstabilisierung mit Überkorn 45/120 10,000 t
1.4.3.11 Herstellen des Planums zur Aufmahme Frostschutzschicht 1.880,000 m²
1.4.3.12 Schotterrasen herstellen 2.100,000 lfdm
1.4.3.13 Lagernden Oberboden andecken 750,000 m²
1.4.3.14 Zulage Oberboden zuliefern, gesiebt, Baukl. 1 DIN 18915 255,000 m³
1.4.3.15 Einsaat RSM 7.2.2 2.850,000 m²
1.4.4 Oberbau und Deckenbau
1.4.4. 1 Frostschutzkies Fahrbahnflächen d= 30 cm einbauen ohne Lieferung 1.750,000 m²
1.4.4. 2 Frostschutzkies Gehwegeflächen d= 15 cm einbauen ohne Lieferung 150,000 m²
1.4.4. 3 LP Versuch auf Frostschutzschicht 5,000 St
1.4.4. 4 Frostschutzschicht aus Kies- Sand liefern 570,000 m³
1.4.4. 5 Frostschutzschicht aus RC I Material liefern 570,000 m³
1.4.4. 6 Frostschutzschicht aus lagerndem Schotter einbauen 50,000 m³
1.4.4. 7 Schottertragschicht der Radwege und Gehwege d=15 cm einbauen 650,000 m²
1.4.4. 8 Schottertragschicht der Fahrbahn d=15 cm einbauen 1.180,000 m²
1.4.4. 9 vorh. Schottertragschicht der Fahrbahn ergänzen. 7.500,000 m²
1.4.4.10 LP Versuch auf Schottertragschicht 3,000 St
1.4.4.11 Schottertragschicht aus RC 1 0/45 liefern 1.300,000 t
1.4.4.12 Schottertragschicht aus Naturstein 0/45 liefern 1.300,000 t
(Auto) Die Herstellung von Walzasphaltdeck...
1.4.4.13 Bituminöse Tragschicht AC 32 TL 30/45 Fahrbahnen d=13 cm 9.200,000 m²
1.4.4.14 Rückstellprobe 10 kg für bituminöse Tragschicht 5,000 St
1.4.4.15 bitum. Emulsion aufsprühen 200- 400 g/m2 9.100,000 m²
1.4.4.16 Bindereinbau AC 16 BN d = 4,0 cm 8.950,000 m²
1.4.4.17 Rückstellprobe 10 kg für bituminöse Binderschicht 5,000 St
1.4.4.18 Untergrund für Deckschicht reinigen 8.950,000 m²
1.4.4.19 bitum. Bindemittel aufsprühen 8.950,000 m²
1.4.4.20 Asphaltdeckschicht AC 8 DS 8.650,000 m²
1.4.4.21 Asphaltdeckschicht SMA 8 S (Splittmastix) 8.650,000 m²
1.4.4.22 Rückstellprobe 10 kg für bituminöse Deckschicht 5,000 St
1.4.4.23 Gussasphalt MA11S für Mittelinsel 25,000 m²
1.4.4.24 Nähte aus plastischem Fugenband für Decken 90,000 m
1.4.4.25 Nachschnitt mit Fugenverguss 150,000 lfm
1.4.4.26 Schotterrasen herstellen 1.100,000 lfdm
1.4.4.27 Schachtabdeckungen in bituminösen Flächen regulieren 5,000 St
1.4.4.28 Schieber- und Hydrantenkappen regulieren 15,000 St
1.4.4.29 Einsteinige Rinne 16/16/14 oder 16/24/14 50,000 m
1.4.4.30 Zweisteinige Rinne 16/16/14 oder 16/24/14 430,000 m
1.4.4.31 Zulage für Rinnen in Kurven r = 1,0 bis 3,0 m 80,000 m
1.4.4.32 Rinnen- bzw. Schrammbordschnitte 20,000 St
1.4.4.33 Tiefbord T 8 liefern und setzen 240,000 m
1.4.4.34 Bordsteinschnitte T8 15,000 St
1.4.4.35 Bordsteine 120/150/250/500 -1000 mm 240,000 m
1.4.4.36 Zulage Absenksteine 25,000 m
1.4.4.37 Zulage Radien r< 5,00 m 65,000 m
1.4.4.38 Bordsteinschnitte HB 2,000 St
1.4.4.39 Bordsteine F 20-25 -500/1000 mm 25,000 m
1.4.4.40 Zulage Flachbord Radien F 20-25 R=>3,00-5,00 m 25,000 m
1.4.4.41 Bordsteinschnitte F20-25 2,000 St
1.4.4.42 Betonsteinpflaster Rechteck 10/20/8 cm 110,000 m²
1.4.4.43 Zulage farbiges Pflaster Rechteck/Univerbund rot 15,000 m²
1.4.4.44 Schotterrasen herstellen 1.100,000 lfdm
1.4.4.45 Rasengittersteine 5,000 m²
1.4.4.46 Pflaster/Rasengittersteine schneiden 2,000 m
1.4.5 Markierungen und Beschilderung
1.4.5. 1 Vormarkierung erstellen 2.300,000 m
(Auto) Fahrbahnmarkierung mit Heißplastik...
1.4.5. 2 Längsmarkierung 12 cm mit Lücke Typ II 500,000 m
1.4.5. 3 Längsmarkierung 12 cm ohne Lücke Typ II 2.100,000 m
1.4.5. 4 Quermarkierung b=25 cm, l=50 cm mit Lücke 20 cm Typ II 45,000 m
1.4.5. 5 Quermarkierung 50 cm ohne Lücke Typ II 3,000 m
1.4.5. 6 Quermarkierung b=50 cm, Haltelinie Typ II 25,000 m
1.4.5. 7 Verkehrszeichen aufstellen 14,000 St
1.4.5. 8 Leitpfosten HLB 1957/92 lagernd wieder aufstellen 40,000 St
1.4.5. 9 Leitpfosten HLB 1957/92 liefern und aufstellen 20,000 St
(Auto) Verkehrszeichen Alle Schilder habe...
1.4.5.10 Verkehrszeichen aufstellen 10,000 St
1.4.5.11 Verkehrszeichen Schildergröße 2 liefern 2,000 St
1.4.5.12 Verkehrszeichen Schildergröße 1 liefern 10,000 St
1.4.5.13 Rohrpfosten für Schilderaufstellung 12,000 St
1.4.6 Straßenbeleuchtungsarbeiten
(Auto) Die Leistungen der Positionen der S...
1.4.6. 1 Kabelgräben in Boden Kl. 3-5 180,000 m
1.4.6. 2 Erdkabel NYY-J 5 x 10 qmm 190,000 m
1.4.6. 3 Anschlüsse freilegen, Einschleifungen einführen, Mastfundament wieder 3,000 St
1.4.6. 4 Lichtmaste LPH bis 6,5 m versetzen 3,000 St
1.4.6. 5 Kabelübergangskasten 2 x D01 (E14) 3,000 St
1.4.6. 6 Kabelmuffen herstellen 6,000 St
1.4.6. 7 Messprotokoll anfertigen 1,000 St
2 Los 2 Erdarbeiten zur Verlegung von Wass
(Auto) Baubeschreibung Die Stadtwerke G...
(Auto) Wasserleitung der Stadtwerke Gelder...
2.1 Baustelleneinrichtung und Verkehssicheru
2.1.1 Baustelleneinrichtung und Verkehssicheru
2.1.1. 1 Baustelleneinrichtung 1,000 psch
(Auto) Allgemeiner Qualifikationsnachweis...
2.1.1. 2 Verkehrssicherung 1,000 psch
2.2 Erdarbeiten für Wassereleitungen
2.2.1 Erdarbeiten für Wassereleitungen
2.2.1. 1 Boden für Schürfgruben 15,000 m
2.2.1. 2 Rohrgraben herstellen, B =0,60 m, 1x DA160 PE, T=0,75-1,0 m 450,000 m
2.2.1. 3 Rohrgraben herstellen, B =0,60 m, 1x DA160 PE, T=1,0-1,25 m 200,000 m
2.2.1. 4 Rohrgraben herstellen, B =0,60 m, 1x DA63 PE, T =1,0-1,25 m 70,000 m
2.2.1. 5 Rohrgraben herstellen, B =0,50 m, Gräben für Grundstücksanschlüsse bis 25,000 m
2.2.1. 6 Zulage Kopfloch zur Umverlegung herstellen (1,50/2,50/1,50 m) 4,000 St
2.2.1. 7 Zulage Kopfloch für Schieber u. Hausanschlüsse herstellen und wieder v 6,000 St
2.2.1. 8 Zulage für Handschachtung 25,000 m³
2.2.1. 9 Zulage Stahlbetonabbruch 1,000 m³
2.2.1.10 Zulage Betonabbruch 1,000 m³
2.2.1.11 Zulage Bruchsteinmauerwerk 1,000 m³
2.2.1.12 Ausbau vorh. Wasserleitungen (Stahl/AZ) 70,000 m
2.2.1.13 Ausbau vorh. Wasserleitungen (PVC/PE) 5,000 m
2.2.1.14 Leitungssicherung bis DN 150 5,000 St
2.2.1.15 Leitungssicherung bis DN 150 für längslaufende Leitungen 25,000 lfm
2.2.1.16 Punktuelle Grundwasserabsenkung bis 60 cm 2,000 m
2.2.1.17 Sandauflager d=10 cm, b=60 cm 720,000 m
2.2.1.18 Sandumhüllung d=45 cm, b=60 cm 720,000 m
2.2.1.19 Sand liefern, einbauen 5,000 m³
2.2.1.20 Füllboden LAGA Z0 liefern und einbauen 50,000 m³
2.2.1.21 Gelagerten Boden aufladen, abfahren, Z2 LAGA Bauschutt und Boden 5,000 t
2.2.1.22 Trassenwarnband einbauen 720,000 lfm
2.3 Straßenbauarbeiten
2.3.1 Straßenbauarbeiten
2.3.1. 1 Bit. Deckenaufbruch bis 15 cm 250,000 m²
2.3.1. 2 Zulage teerhaltigen Deckenaufbruch aufnehmen und beseitigen 50,000 t
2.3.1. 3 Schnitte in bituminöser Decke bis 15 cm Tiefe 270,000 m
2.3.1. 4 vorh. Bordsteine u. Rinnen aller Art aufnehmen, lagern 5,000 m
2.3.1. 5 Rinnen einzeilig aufnehmen und entsorgen 5,000 m
2.3.1. 6 Wiederherstellen des Planums 250,000 m²
2.3.1. 7 Einsteinige Rinne 16/16/14 oder16/24/14 liefern, in Geraden und Bögen 5,000 m
2.3.1. 8 gelagerte Bordsteine wieder einbauen 5,000 m
2.3.1. 9 Bordsteine A5 liefern und setzen 15,000 m
2.3.1.10 Zulage Bordsteine für Radien 3,00-8,00 m 3,000 m
2.3.1.11 Zulage Flügelsteine 2,000 m
2.3.1.12 Bordsteinschnitte HB 2,000 St
2.3.1.13 Frostschutzkies d = 36 cm einbauen und verdichten 250,000 m²
2.3.1.14 Frostschutzschicht aus Kies- Sand liefern 75,000 m³
2.3.1.15 Schottertragschicht der Fahrbahnen d= 20 cm einbauen 250,000 m²
2.3.1.16 Schottertragschicht aus RC1 0/45 liefern 110,000 t
2.3.1.17 LP Versuch auf Schottertragschicht 1,000 St
2.3.1.18 Bituminöse Tragschicht AC32TS, d=10 cm in Fahrbahnen 125,000 m²
2.3.1.19 Flächen fräsen 10-50 mm 45,000 m²
2.3.1.20 bitum. Bindemittel aufsprühen auf vorh. Untergrund 170,000 m²
2.3.1.21 Asphaltdeckschicht AC8DN, d=3,5 cm 170,000 m²
2.3.1.22 Nähte aus plastischem Fugenband für Decken 270,000 m
2.3.1.23 Leitpfosten aufnehmen, lagern 1,000 St
2.3.1.24 Oberboden abdecken und lagern 190,000 m²
2.3.1.25 Bankette schälen 270,000 m²
2.3.1.26 Bodenanalyse 1,000 St
2.3.1.27 Leitpfosten HLB 1957/92 lagernd wieder aufstellen 1,000 St
2.3.1.28 Leitpfosten HLB 1957/92 liefern und aufstellen 1,000 St
2.3.1.29 Lagernden Oberboden andecken 190,000 m³
2.3.1.30 Zulage Oberboden zuliefern, gesiebt, Baukl. 1 DIN 18915 40,000 m³
2.3.1.31 Einsaat RSM 7.2.2 190,000 m²

Suchen Sie jetzt nach Ihren Leistungen, Produkten und Dienstleistungen in allen Projekten.

 

Teilleistung:
<= hier Ihre Teilleistung eintragen