Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Tallinn kauft neue Erdgasbusse

Der kommunale ÖPNV-Anbieter Tallinna Linnatranspordi AS (TLT) plant eine weitere Erneuerung seiner Busflotte.

Wie das Unternehmen bekannt gab, stimmte der Aufsichtsrat einem Investitionsplan für 2019 zu, wonach die Beschaffung neuer umweltfreundlicher Erdgasbusse erfolgen soll. Die Strategie von TLT sieht demnach vor, alle Dieselbusse durch Erdgasbusse zu ersetzen.

Aufsichtsratschef Kalle Klandorf sprach von einem großen Schritt bei der Entwicklung eines umweltfreundlichen Nahverkehrs und erklärte: "Erdgasbusse können überdies mit heimischem Biogas betrieben werden, und dies ist auch ein Beitrag zur Senkung der Kosten."

Ausgeschrieben werden nun 60 Einfach- und 40 Gelenkbusse, was mehr als einem Fünftel der aktuellen Flotte von 469 Bussen entspricht. In den kommenden fünf Jahren sollen außerdem 200 weitere Erdgasbusse erworben werden, sodass deren Anteil bis 2023 auf über 60% steigt. Für die erste Tranche sind Kosten von 25 Mio. EUR vorgesehen.

Quelle: nov-ost.info 7.1.2019





Leipzig 07.01.2019
FAHRZEUGE, Busse mit Erdgas/Wasserstoffbetrieb, Busse

 

Photo Ulrich Knöll
Pressekontakt:
verantwortlicher Redakteur gemäß §55(2) RStV
Dipl.Volkswirt Ulrich Knöll
Erich Zeigner Allee 36
04229 Leipzig
Tel.: +49 341 2534791-11

Gutachten Universität Leipzig [PDF]

Beschluss VG Dresden vom 7.1.2015 5 L 1329/14 [PDF]

Urteil Verwaltungsgericht Schwerin [PDF]