Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Vergabe   Auftragsvergabe vom 11.05.2022 65929 Frankfurt am Main autonome Transportfahrzeuge

AV-ID 272285

Ausführungsort: 65929 Frankfurt am Main

Ergebnisse

0

 

Jetzt Leistungsbeschreibung einsehen >>

Öffentlicher Auftraggeber

65929 Frankfurt am Main

II.1.4) Kurze Beschreibung: autonome Transportfahrzeuge



II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 33100000 Medizinische Geräte

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:
Klinikum Frankfurt Höchst GmbH
Gotenstr. 6-8
65929 Frankfurt am Main



II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Gefordert werden die Beistellung (Leasing) von vier autonomen Transportfahrzeugen nebst notwendigem Zubehör (z.B. Ladegräte, -ports, Batteriezangen etc.). Zuzüglich der Ersteinrichtung zum Betrieb auf dem Campusgelände des Auftraggebers.
Transport von Waren/medizinischem Probematerial durch autonome Transportfahrzeuge auf den vom Auftraggeber vordefinierten Streckenabschnitten und zwischen diversen festgelegten Be- und Entladepunkten auf dem Campusgelände des Klinikums Frankfurt Höchst sowie innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden.
Weitere Informationen sind dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen.



II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien
Preis

II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/07/2022
Ende: 30/06/2025
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Bei Bedarf kann der Auftraggeber den Vertrag einmalig um 12 Monate verlängern. Dies kündigt der Auftraggeber spätestens sechs Monate vor Ablauf der regulären Vertragslaufzeit von 36 Monaten schriftlich an.



II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Siehe Leistungsverzeichnis, Verlängerungsoption.



II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben Im Dokument Anlage 3222-06 Allgemeine Selbstauskunft.xls sind zusätzlich allgemeine Informationen zum Unternehmen einzutragen.
weitere Anmerkungen:
1. Sonderkündigungsrecht
Dem Auftraggeber steht innerhalb der ersten sechs Monate der Vertragslaufzeit ein Sonderkündigungsrecht zu. Dies muss er zwei Wochen zum Monatsende schriftlich geltend machen. (Probezeit)
2. Verifizierende Teststellung
Der Auftraggeber behält sich vor eine verifizierende Teststellung nach der Angebotsabgabe durchzuführen. Nach Aufforderung ist die Teststellung innerhalb von 5 Werktagen bereitzustellen. Eine Vergütung erfolgt nicht.



10.05.2022 um: 10:00   eTV  
Diesen Termin versenden

3222-06

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 01/07/2022 Ende: 30/06/2025 Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja Beschreibung der Verlängerungen: Bei Bedarf kann der Auftraggeber den Vertrag einmalig um 12 Monate verlängern. Dies kündigt der Auftraggeber spätestens sechs Monate vor Ablauf der regulären Vertragslaufzeit von 36 Monaten schriftlich an.



Im Vollständigen Bekanntmachungstext

Ausschreibung

Offenes Verfahren (VOL/A)

Kauf

 

FAHRZEUGE, Autonome Fahrzeuge, Transportsysteme