Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Ausschreibung   Ausschreibung Region Koblenz, Neuwied, Mayen, Andernach für Militärspezifisches Fahrzeugzubehör

Ausschreibung Los-ID 1869427

Jetzt diese Unternehmen einsehen >>
potentielle Bieter für


kontaktieren
Ersatzbeschaffung Mk-83
Ersatzbeschaffung Mk-83
II.1.4)

Angaben zur Rahmenvereinbarung

II.1.5)

Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:

Es handelt sich um die Ersatzbeschaffung eines Bombenkörpers Mk-83 für die Präzisionsbewaffnung AWX kR EF (GBU-48). Der Effektor GBU-48 ist mit dem Standardbombenkörper Mk-83 Mod4 bereits in die Bundeswehr eingeführt.

II.1.6)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

35333100 Bomben

II.1.7)

Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Der Bieter muss im Angebot alle Auftragsteile, die er möglicherweise an Dritte zu vergeben gedenkt, sowie alle vorgeschlagenen Unterauftragnehmer und die Gegenstände der Unteraufträge angeben

Der Bieter muss alle Änderungen angeben, die sich bei Unterauftragnehmern während der Auftragsausführung ergeben

Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber kann den erfolgreichen Bieter dazu verpflichten, alle oder bestimmte Unteraufträge gemäß dem Verfahren in Titel III der Richtlinie 2009/81/EG zu vergeben

II.1.8)

Lose

Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.1.9)

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2)

Menge oder Umfang des Auftrags

II.2.1)

Gesamtmenge bzw. -umfang:

300 EA Mk-83 + 6 Heckteile

Die Lieferung ist wie folgt unterteilt:

— 6 EA Mk-83 (Pilotlos);

— 6 Heckteile (Prüflinge überzündversuche);

— 294 Mk-83 (Serienlos).

Der Mk-83 muss in einer laufenden Serienfertigung hergestellt werden.

Bombenhülle von Pilotlos und Serienlos müssen demselben Fertigungslos entnommen sein.

IHE von Pilotlos und Serienlos müssen derselben Charge entnommen sein.

Die Heckteile müssen aus demselben Los wie Pilot- und Serienlos stammen.

Die vollständige Leistungserbringung hat 18-Monate nach Vertragsschluss (t = 0) zu erfolgen.

Für die Leistungserbringung ist der Nachweis einer bestehenden, qualifizierten Fertigungslinie für IHE und Bombenhülle zu erbringen. Hierfür ist ein Zertifikat nach AQAP 2110 der zuständigen amtlichen Stelle und andere geeignete Nachweise (z. B. laufender Vertrag oder zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses (t=0) nicht länger als 20 Monate zurückliegender Vertrag) vorzulegen.

II.2.2)

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

II.2.3)

Angaben zur Vertragsverlängerung

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.3)

Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung

Beginn 1.3.2021. Abschluss 30.12.2022
56 - Koblenz, Neuwied, Mayen, Andernach
Öffentlicher Auftraggeber
Verhandlungsverfahren
Kauf
DE: Deutschland
weitere Projekte finden für

alles neu

 

FAHRZEUGE, Bauportal, VOL Lieferleistungen, Spezialfahrzeuge, Waffen und Munition, Militärfahrzeuge, Militärspezifisches Fahrzeugzubehör