Mikogo Feeds abonnieren Ihren XING-Kontakten zeigen

Projekt Beschaffung von Kommunalfahrzeugen für den Landkreis Altötting in Altötting

Referenz / Projekt der Firma Henne Nutzfahrzeuge GmbH im Bereich Aufbauten - Wechselsysteme

84503  Altötting
DE: Deutschland Standortinformation:

II.1.4) Kurze Beschreibung: Der Landkreis Altötting beabsichtigt die Beschaffung von Kommunalfahrzeugen für den Kreisbauhof sowie den Katastrophenschutz. II.1.5) Geschätzter Gesamtwert II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für alle Lose II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Bauhof-Lkw Los-Nr.: 1 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 34100000 Kraftfahrzeuge II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE214 Altötting Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Beschafft wird ein Lkw mit Wechselrahmensystem, 3-Seiten-Kipper und Ladekran. Geschuldet ist das Gesamtfahrzeug mit sämtlichen An-/Aufbauten im Sinne eines Erfolgs und zzgl. ggf. ergänzender Leistungen. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 10 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Gemäß Vergabeunterlagen: Optionen sind zwingend anzubieten, sofern als A-Kriterium gekennzeichnet. Bei Alternativpositionen ist zwingend mind. 1 Alternative anzubieten. II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Streusalz-Wechselbrücke Los-Nr.: 2 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 34100000 Kraftfahrzeuge II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE214 Altötting Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Ein (1) Wechsel-Grundrahmen mit Streuaufsatz für den Winterdienst, nutzbar u. a. mit dem zu beschaffenden Fahrzeug aus Los 1. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 10 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Gemäß Vergabeunterlagen: Optionen sind zwingend anzubieten, sofern als A-Kriterium gekennzeichnet. Bei Alternativpositionen ist zwingend mind. 1 Alternative anzubieten. II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Wechselladerfahrzeuge Los-Nr.: 3 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 34100000 Kraftfahrzeuge II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE214 Altötting Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Bis zu 3 baugleiche Wechselladerfahrzeuge (WLF) entsprechend DIN 14505. Sämtliche Angaben erfolgen gleichwohl für 1 WLF. Sämtliche Angaben gelten gleichwohl für bis zu 3 baugleiche WLF. Verbindlich beauftragt werden 2 WLF. Allgemeiner Hinweis: Gefordert werden bis zu 3 Straßenfahrgestelle, geeignet für einen Auf- bzw. Umbau zu WLF mit 26 t entsprechend DIN 14505 und nachfolgend näher beschriebener Ausstattung und Ausrüstung. Beschafft werden bis zu 3 Wechselladeraufbauten geeignet zur Verwendung als WLF auf Fahrgestellen mit 26 t Gesamtmasse entsprechend DIN 14505 und nachfolgend sowie im weiteren näher beschriebener Ausstattung und Ausrüstung. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 15 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Gemäß Vergabeunterlagen: Optionen sind zwingend anzubieten, sofern als A-Kriterium gekennzeichnet. Bei Alternativpositionen ist zwingend mind. 1 Alternative anzubieten. Optional kann 1 weiteres (drittes) WLF beauftragt werden. Die Entscheidung fällt bis längstens 31.12.2022. II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Abrollbehälter (AB) Mulde Los-Nr.: 4 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 34100000 Kraftfahrzeuge II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE214 Altötting Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Der Aufbau bestehend aus Abrollrahmen mit Mulde muss den Anforderungen der DIN 30722 Teil 1 entsprechen. Die Möglichkeit der Entleerung durch Kippen zum Heck muss auf ebenen Boden sicher möglich sein. Aufgrund der geplanten Nutzungsdauer von mindestens 25 Jahren wird besonders großer Wert auf eine fachgerechte und solide Verarbeitung gelegt. Es sollen möglichst korrosionsfreie und wieder verwendbare Materialien eingesetzt werden bzw. diese müssen ausreichend gegen Korrosion geschützt werden. Erforderliche Anpassungen der Aufbautechnik und Einrichtungen sowie Absprachen in Bezug auf Verriegelung, hydraulische Anschlüsse, Abstützung usw. müssen mit dem Lieferanten des Wechselladersystems bzw. dem Wechselladerfahrzeug ohne zusätzliche Kosten für den Auftraggeber erfolgen. Die Auftragsdurchführung muss diese Motive berücksichtigen. — Beschafft werden bis zu 4 baugleiche Mulden. — Sämtliche Angaben erfolgen gleichwohl für 1 Mulde. — Sämtliche Angaben gelten gleichwohl für bis zu 4 baugleiche Mulden. — Verbindlich beauftragt werden 2 Mulden. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 9 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Gemäß Vergabeunterlagen: Optionen sind zwingend anzubieten, sofern als A-Kriterium gekennzeichnet. Bei Alternativpositionen ist zwingend mind. 1 Alternative anzubieten. Optional können bis zu 2 weitere, also insgesamt bis zu 4 Mulden beauftragt werden. Der Abruf erfolgt ggf. in 2022. II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Geländegängiger Geräteträger Los-Nr.: 5 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 34100000 Kraftfahrzeuge II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE214 Altötting Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Ein Geräteträger in geländegängiger Ausführung 4 x 4 und nachfolgend näher beschriebener Ausstattung und Ausrüstung. Der Geräteträger muss in der Lage sein, unten stehende und bereits vorhandene Gerätschaften des Vorgängerfahrzeuges aufzunehmen. Das Fahrzeug wird im Winter einerseits zum Räumen von engen Straßen eingesetzt, andererseits im Frühjahr bis Herbst zur Landschaftspflege. Neben erhöhter Flexibilität wird vor allem Wert auf die Eigenschaften im Gelände gelegt. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 10 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Gemäß Vergabeunterlagen: Optionen sind zwingend anzubieten, sofern als A-Kriterium gekennzeichnet. Bei Alternativpositionen ist zwingend mind. 1 Alternative anzubieten. II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: Schmalspur-Allradlenker Los-Nr.: 6 II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 34100000 Kraftfahrzeuge II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DE214 Altötting Hauptort der Ausführung: In den Vergabeunterlagen aufgeführt. II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Ein Schmalspurfahrzeug/Allradlenker nachfolgend näher beschriebener Ausstattung und Ausrüstung. Das Fahrzeug wird im Winter einerseits zum Räumen von engen Straßen eingesetzt, andererseits im Frühjahr bis Herbst zur Landschaftspflege. Neben erhöhter Flexibilität wird vor allem Wert auf die Eigenschaften im Gelände gelegt. II.2.5) Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt II.2.6) Geschätzter Wert II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Laufzeit in Monaten: 10 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Gemäß Vergabeunterlagen: Optionen sind zwingend anzubieten, sofern als A-Kriterium gekennzeichnet. Bei Alternativpositionen ist zwingend mind. 1 Alternative anzubieten. II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben

Landkreis Altötting, , 84503 Altötting

22.02.2021

26 660.38 EUR

FAHRZEUGE, Fahrzeugaufbauten, Aufbauten - Wechselsysteme , Aufbauten - Kipper, Aufbauten - Ladekrane, Mittlere und Schwere LKW

Weitere Referenz-Projekte der Firma